Botulinum

Durch Injektionen von Botulinumtoxin kann eine Reduktion der Schweissmenge um 70 bis 90 Prozent erzielt werden. Dabei profitieren Patienten mit einer starken Hyperhidrose mehr, als solche mit einer moderaten. Dies deshalb, weil 90% einer grossen Schweisssekretion subjektiv als besserer Erfolg gewertet wird, als eine gleiche Reduktion bei wenig Schweissabsonderung.

Im Bereich der Achselhöhlen werden die Injektionen ohne Anästhesie appliziert. Die Behandlung ist unangenehm, jedoch nicht schmerzhaft. Pro Achselhöhle werden zehn Spritzen durchgeführt. Axillär wird die zu behandelnde Stelle zuvor mittels einer Jod-Stärke-Reaktion, der sogenannten Minor’schen Schweissprobe, markiert. Bei Händen oder Füssen werden die Hand- oder Fussflächen zunächst unempfindlich gemacht. Kreyden Hyperhidrose hat eine eigene Methode entwickelt, die von den Patienten sehr geschätzt wird. 

Dr. med. Oliver Ph. Kreyden, Baselstrasse 9, CH-4132 Muttenz | Telefon: +41 (0) 61 463 88 88 | empfang@kreyden.ch

Kontakt

Anfahrt



Praxis Methininserhof

Dr. med. Oliver Ph. Kreyden

Baselstrasse 9

CH-4132 Muttenz

 

+41 (0) 61 463 88 88

empfang@kreyden.ch

Kurse 2016

Hyperhidrose

Halbtägiger Kurs mit theoretischem und praktischem Teil. Sie erlernen die exakte Handhabung der Iontophorese, die Durchführung des Minor’schen Schweisstestes sowie die Botulinum-Behandlung von live Patienten mit axillärer und palmarer Hyperhidrose inklusive Anästhesieverfahren nach Kreyden. Der Kurs wird inzwischen bereits zum 7. Mal mit grossem Erfolg angeboten.

Limitierte Teilnehmerzahl.
Datum: Samstag, 9. April 2016
Zeit: 09.00 – 12.00 Uhr
Jetzt online anmelden >

Facial

Halbtägiger Kurs mit theoretischem und praktischem Teil. Sie erlernen die ästhetische Beurteilung eines Gesichtes mit entsprechender Indikationsstellung zur Wahl der verschiedenen Therapieverfahren. Im Kurs werden live Patienten beurteilt und mit Botulinum und/oder Filler behandelt.

Datum: Samstag, 25. Juni 2016
Zeit: 09.00 – 12.00 Uhr
Jetzt online anmelden >

Chemical Peeling

Ganztägiger Kurs. Theoretischer Teil mit Aufzeigung der verschiedenen Peeling-Möglichkeiten inklusive Indikationsstellung, prä- und post-Management sowie Anästhesieverfahren. Praktischer Teil mit TCA- und Phenol-Peelings an verschiedenen Lokalisationen (Gesicht, Hals und Dekolletee sowie Hände) sowie Selber-Peelen mit kommerziellen Peelinglösungen.

Datum: Samstag, 29. Oktober 2016
Zeit: ab 09.00 Uhr
Jetzt online anmelden >

Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und Sie werden informiert so bald es Neuigkeiten zu den Kursen gibt: 

Zur Newsletter-Anmeldung 

Anmeldung

* Pflichtfeld
Anrede